Auf der Vulcano Infoplattform

7.05.2015

Auf der Vulcano Infoplattform

Vor ein paar Tagen musste ich meine ganzen Bilder von der Speicherkarte meines Handys auf meinen PC verschieben, weil ich kaum noch Platz hatte und keine neuen Bilder mehr machen konnte. Das war ganz schön spannend und an manche Bilder habe ich schon gar nicht mehr gedacht...Sowieso...fotografieren ist im Gegensatz zu früher heute richtig einfach..und wie schnell hat man hunderte Bilder gemacht? Es ist doch noch gar nicht sooo lange her ist, dass wir Filme noch zum Entwickeln zum Fotografen gebracht haben und dann ein paar Tage warten mussten, bis wir endlich sehen konnten, ob die Bilder auch tatsächlich etwas geworden sind... 🙂

Vulcano Infoplattform in Steineberg

Vor ein paar Wochen war ich also auf der Vulcano Infoplattform. Jeden Tag kann ich die Spitze des Turmes von der Autobahn aus sehen...24m ist sie hoch und ragt weit aus den Bäumen auf dem Steineberg (560m ) heraus. Früh morgens habe ich mich auf den Weg gemacht, um auch vom Sonnenaufgang noch etwas zu sehen. Etwa in der Mitte des Ortes führt ein kleiner Weg hinauf ..vorbei an einem kleinen Sportplatz und einer kleinen Hütte.

Ich lief geradeaus. Und da...plötzlich stand der Turm vor mir. Es ist tatsächlich so: Von der Autobahn aus sieht man den Turm direkt..aber wenn man mal im Ort selbst ist, sieht man den Turm zwischen den Bäumen gar nicht mehr!

Ganz schön windig war es und ein bisschen Überwindung kostete es mich schon, bis ganz nach oben zu steigen. Aber der Ausblick entschädigte für alles!

Bei meinem Ausflug war es noch ganz schön kalt und windig...aber im Sommer werde ich wiederkommen...ich freu mich jetzt schon drauf 🙂

Autor: L. Konz

Tags
Ihr Kommentar

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Jetzt Zimmer finden