Mein GesundLand-Lieblingsplatz

27.05.2013

Mein GesundLand-Lieblingsplatz

Der Burgweiher in Manderscheid

 

Der Burgweiher hat seinen Namen nicht ohne Grund erhalten. Ein Zusammenhang mit der Burg, ob gräflicher oder kurfürstlicher Weiher, ist wohl vorhanden. Etwa 800 m oberhalb des Burgweihers, wird das Wasser der Lieser entnommen und über einen Kanal zum Burgweiher geführt, der zunächst sehr schmal ist und dann beim Hauptweiher breiter wird und sich nierenförmig um den Berg schlängelt. Das Wasser läuft anschließend über den Auslauf wieder der Lieser zu.

Heute ist der Weiher ein besonderes Naturdenkmal, teilweise mit Seerosen bedeckt. Hier kann ich wirklich ausspannen und vor allem die Natur beobachten und interessant ist das zu jeder Jahreszeit. Eine wirkliche Oase der Ruhe tut sich auf, wenn man sich die Zeit nimmt dort einmal eine halbe oder gar eine Stunde zu verweilen, die Augen zu schließen und die Kraft dieses außergewöhnlichen Ortes zu erfühlen oder die Geräusche von Mutter Natur zu erspüren. So erkenne ich etwa die Libellen, wahre Flugkünstler oder ich häre das Trommeln der Spechte. Das erdet mich und verbindet mich unmittelbar mit der Natur ringsum. So kann man wahrhaft Energie aus der Urnatur der Vulkaneifel schöpfen. Übrigens der Burgweiher liegt unmittelbar auf der Route des Premiumwanderweges „Grafschaft-Pfad“.

Burgweiher Manderscheid - ein GesundLand Ort der Extraklasse

Autor: Rainer Schmitz

Tags
Ihr Kommentar

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Jetzt Zimmer finden