scrollen

Ein Panorama zum Träumen und Verweilen

Die schönsten Blicke über das GesundLand Vulkaneifel

Herz

Die Gräser und Blätter wiegen sich seicht im Wind. Die Sonne haucht einen leichten Goldton über das satte Grün, die Maare setzen leuchtend blaue Kontraste. Sie thronen hoch oben über den Wipfeln der Vulkaneifel und lassen das Panorama auf sich wirken. Sie träumen und werden plötzlich ganz ruhig und klar – bei manchen Problemen hilft eben ein distanzierter Blick von oben.

Wir haben für Sie die schönsten, romantischsten und spektakulärsten Aussichtspunkte im GesundLand Vulkaneifel zusammengestellt. Nirgends sonst haben Sie einen solchen Blick auf die einzigartige Landschaft der Vulkaneifel. Wagen Sie also den Aufstieg. Sie werden belohnt mit einer Naturkulisse, von der Sie noch lange träumen werden.

Meerfelder Landesblick

Herz

Dieser Aussichtspunkt direkt am Meerfelder Maar ist einzigartig: Vom Rand des Kraters aus haben Sie einen malerischen Blick auf den Mosenberg, Meerfeld und natürlich das Maar selbst. Von hier aus gibt es schier endlose Wandermöglichkeiten – oder aber Sie verweilen einfach noch am Ufer und genießen die Ruhe.

Dronketurm

Herz

Der Aufstieg hat es in sich, aber er lohnt sich. Der Dronketurm ist einer der Höhepunkte am Rand des Eifelsteigs (Link). Der Turm auf dem Mäuseberg bietet ein atemberaubendes Panorama und lädt zum Verweilen und Träumen ein. Legen Sie sich auf eine der gemütlichen Liegen und genießen Sie die Magie des Moments. Hier tanken Sie Kraft für den weiteren Weg und den Alltag.

Eifelblick Achterhöhe

Herz

Wenn im August und September die Heide blüht, ist der Ausflug zu diesem Aussichtspunkt wahrlich ein Augenschmaus. Sie machen es sich auf dem Waldsofa bequem, genießen die spätsommerliche Wärme und lassen den Blick über die Heidelandschaft schweifen. Die satten Farben haben eine beruhigende Wirkung. Der Eifelblick Achterhöhe liegt am Erlebnisweg Achterhöhe.

Manderscheider Burgen

Herz

Hier wird Geschichte zum Erlebnis. Kein Wunder, dass gleich mehrere Wanderwege (Link) hierher führen. Denn nicht nur der Ausblick über Manderscheid und die Eifel ist einzigartig. Bei den Burgfesten erwacht die Ruine zum Leben. Gaukler sorgen für Stimmung, Ritter kämpfen um die Ehre und Burgfräulein tanzen über die Stufen.

Hohenzollernturm

Herz

Innehalten, verweilen und genießen: Wahrhaft atemberaubend ist die Aussicht vom Waldsofa am Hohenzollernturm. Sie lassen den Blick über die Landschaft rund um Bad Bertrich schweifen, lauschen dem Zwitschern der Vögel und dem seichten Rauschen der Blätter. Der Ausblick ist über den Kurschattensteig zu erreichen – und dieser sieben Kilometer lange Weg ist gespickt mit solchen herrlichen Panoramen. Sie wandern über schmale, nahezu alpine Pfade und gelangen so zu den schönsten Aussichtspunkten rund um die Kurstadt. Neben dem Hohenzollernturm passieren Sie auch den Bismarckturm, Kuckuckslay, den Panoramablick, den Schwanenweiher und die Mooshütte.

Jetzt Zimmer finden