Lebendige Geschichte auf den Manderscheider Burgen

Ritter. Rüstungen. Ruinen.

Herz

Burgfräulein huschen in langen Gewändern durch die engen Gänge. Ritter schreiten mit ihren schweren Kettenhemden die Stufen hinauf. Pferde schnaufen im Hof. Schließ' die Augen und begib dich in den Gemäuern der Manderscheider Burgen auf eine Zeitreise ins Mittelalter.  

... mehr lesen

Viele Stufen zur Oberburg

Die Oberburg befindet sich auf einer abgeflachten Bergspitze. Deine Entdeckungstour beginnt deshalb mit vielen Stufen. Oben angekommen, wirst du mit einem atemberaubenden Blick über Manderscheid und das Liesertal belohnt. Wie heute noch an den Ruinen zu erkennen ist, besaß die Burg eine fast dreieckig angelegte Außenmauer und einen fünfstöckigen Bergfried. Inzwischen kannst du diesen Turm wieder betreten, die Treppen im Inneren hinaufsteigen und auf die Niederburg hinunterschauen. Mit ein wenig Fantasie kannst du erahnen, was für ein Feuerkessel das enge Liesertal im Mittelalter war. Überall lauerten Gefahren.

Die Niederburg – ein geschichtsträchtiger Herrschaftssitz

Im 12. Jahrhundert regierten in der Niederburg die Herren von Manderscheid. Im Mittelalter waren sie ein bedeutendes Adelsgeschlecht. Unter Wilhelm V. wurde die bis dahin eher überschaubare Burg zu einem prachtvollen Herrschaftssitz mit Befestigungsanlagen ausgebaut – das siehst du bei deinem Besuch noch heute.

... mehr lesen

Manderscheider Burgenfest

Schwerter klappern, Hufe trappeln und Gaukler treiben ihren Schabernack. Im August verwandeln sich die Manderscheider Burgen in einen mittelalterlichen Schauplatz. Ritter kämpfen um die Gunst der Burgfräulein, Herrscher streiten sich ums Territorium.

Dies ist der Höhepunkt des Historischen Burgenfestes auf der Niederburg Manderscheid, das jedes Jahr Ende August stattfindet. Hier werden die schönen und fröhlichen Seiten des Mittelalters wiederbelebt und ziehen jeden Sommer tausende Besucher in ihren Bann. Bänkelsänger, Gaukler oder Handwerker zeigen ihr Geschick und ihre Künste, mittelalterliche Musikgruppen geben ihr Bestes – ein farbenfrohes Spektakel.

 

Ulmener Burgruine

Herz

Die Reste der Ulmener Burgruine wachen über das Ulmener Maar, das das jüngste Maar der Eifel ist. 

Mehr Infos

Kurfürstliche Schlösschen in Bad Bertrich

Herz

Direkt neben dem Kursaal steht das Kurfürstliche Schlösschen von Bad Bertrich. Gerade im Frühling, umgeben vom bunt blühenden Kurgarten, ein Ausflugsziel, das sich lohnt!

Mehr Infos

Manderscheider Burgen

Herz

Das Burgenfest Ende August zieht jedes Jahr tausende Besucher nach Manderscheid. Doch auch abseits des großen Trubels gibt es auf den Manderscheider Burgen für kleine und große Besucher immer etwas zu sehen. 

Mehr Infos

Du möchtest Unterstützung bei deiner Buchung?

Deine Urlaubsplaner sind für dich da!

Deine Urlaubsplanerin Angelika Krupp
Deine Urlaubsplanerin Angelika Krupp
Deine Urlaubsplanerin Tamara Schneider
Deine Urlaubsplanerin Tamara Schneider
Deine Urlaubsplanerin Michaela Berlingen
Deine Urlaubsplanerin Michaela Berlingen