Aufbruchstimmung früh morgens im GesundLand Vulkaneifel!

9.01.2014

Aufbruchstimmung früh morgens im GesundLand Vulkaneifel!

Kalt, klar und dunkel war die Nacht, und ebenso kalt und klar und hell wird der Sonnenaufgang...

Um 6.30 Uhr im Stockdunkeln ging´s für mich los nach Steineberg. Ich war natürlich bestens ausgerüstet, hatte eine dicke Jacke an, warme Schuhe, Handschuhe, Mütze und eine Thermoskanne randvoll mit Kaffee... Ein kleines Wäldchen musste ich noch in der Dunkelheit durchqueren, um zu meinem Ziel zu gelangen. Ich hatte natürlich an alles gedacht…nur nicht an meine Taschenlampe - die lag schön daheim in der Schublade. Wie immer also da, wo sie (heute) definitiv (nicht) hingehörte.

Nun ja, musste es eben ohne Taschenlampe losgehen, obwohl ich nicht gerade gerne im Dunkeln durch die Gegend laufe. Warum eigentlich? - Habe ich mich gefragt, als ich aus dem Auto gestiegen bin. Eigentlich ist die Dunkelheit doch etwas Schönes: Sie schärft die Sinne, man hört jedes Knacken und jedes Rascheln, man achtet auf jedes Geräusch – macht man sich fluchtbereit? Ich weiß es nicht. Mit Hilfe dieser Gedankengänge war der Weg durch das Wäldchen schnell und ohne „Angst“ vor der Dunkelheit überwunden und ich stand vor meinem Ziel, der Vulcano Infoplattform in Steineberg. Der Aufstieg ist ein Leichtes und war schnell geschafft, oben angekommen erwartete man mich quasi schon. Wie eine Einladung färbte sich der Himmel von dunkel- in hellblau, und man konnte beobachten, wie der Mond langsam untergeht und die Sonne sich unaufhaltsam den Nachthimmel zurück erobert.

Kalt, klar und dunkel war die Nacht, und ebenso kalt und klar und hell wird der Sonnenaufgang.

Immer weiter, unaufhörlich wechselt der Himmel seine Farben, von violett zu einem dunklen rot hin zu orange und gelb. Ein fantastisches Schauspiel. Man hört nichts außer dem Rauschen der Bäume - Selbst die Vögel zwitschern noch keine Lieder. Unaufhörlich schieben sich die Sonnenstrahlen weiter übers Land und dann geht sie auch schon auf. Wie ein feuerroter Ball sendet sie ihre wärmenden Strahlen übers Land... unsere gute, alte Sonne.

Einen besseren, sanfteren und schöneren Start in den Tag kann man sich kaum vorstellen - denken sich auch die Vögel, die nun zu zwitschern beginnen. Der Ausblick, den die Vulcano Infoplattform in Steineberg bietet, ist herrlich und es ist wirklich zu empfehlen, sich an einem solchen Morgen aufzuraffen und den Sonnenaufgang mal anders zu genießen!

Für mich geht’s wieder zurück ins Büro, mit einem Lächeln auf dem Gesicht und Sonnenstrahlen im Herzen.

Autor: L. Rinneburger

 

Tags
Ihr Kommentar

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Jetzt Zimmer finden