Naturerlebnis Mürmes auf der GesundLand Strecke

4.04.2016

Naturerlebnis Mürmes auf der GesundLand Strecke

In dieser Woche auf der Pressekonferenz zum 19. Maare-Mosel-Lauf im GesundLand Vulkaneifel, kam schon richtig Freude auf. Ich mache wieder den GesundLand Lauf mit, aber nicht nur weil die spezielle GesundLand Strecke sich auch an ungeübte Läufer richtet. Nein, weil diese Strecke für mich ein unglaubliches Naturerlebnis auf 7 Kilometern ist. Caspar, mein Hund, darf auf dieser Strecke mitkommen und auch er freut sich auf einen erlebnisreichen Tag im GesundLand Vulkaneifel.

Kennen Sie das Naturschutzgebiet Mürmes? Seit 1975 ist es mit seinen 43 Hektar als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Vorher hatte es eine bewegte Geschichte, die man noch überall erleben kann. Circa 10.000 Jahre vor Christus entstanden in dem Gebiet durch vulkanische Aktivität Maarkessel. Diese entwickelten sich im Laufe der Weltgeschichte zu Flachmooren mit – man staune – bis zu 4 Meter dicken Torfschichten.
Diese Gebiete wurden ab 1400 als Fischteiche genutzt. Nachdem die Teiche nicht mehr bewirtschaftet wurden und die Dämme zerstört waren, trocknete das Moor aus. Von da an wurden die Torfschichten von den Bewohnern lange als Brennstoff genutzt.
Nach der Ausweisung als Naturschutzgebiet wurde der Mürmes wirkungsvoll wieder vernässt. Das hört sich erst einmal eigenartig an, doch wenn man sich ein wenig mit Lebenswelten auskennt, wird einem schnell bewusst, dass hier ein fantastischer Lebensraum entstanden ist. Die Vielfalt von seltenen Pflanzen ist faszinierend. Haben Sie, z. B. auf einer Wanderung, schon einmal Rundblättrigen Sonnentau, Haarstrang-Wasserfenchel oder Geflecktes Knabenkraut entdeckt? Auf dieser Strecke könnte das passieren.

Wo viele verschiedene Pflanzen wachsen und es Wasser gibt, leben auch ganz besondere Insekten, wie die verschiedensten Libellenarten. Ich persönlich finde sie immer wieder faszinierend, wenn sie mit ihren durchsichtigen Flügeln und leuchtenden Körpern über das Wasser schweben. Auch die Vogelwelt ist einmalig beheimatet auf dieser wunderschönen GesundLand Strecke. Wenn man achtsam ist, kann man den Wiesenpiper hören oder gar eine Rohrammer. Öfters sichtet man Braunkehlchen und den fröhlichen Kiebitz.
All das macht, zusammen mit den schönen Wegen durch Wälder und Wiesen, die GesundLand Strecke zu einen einmaligen Erlebnis. Kommen Sie mit zum 19. Maare-Mosel-Lauf am 27. August 2016.

Ihre Heike Boomgaarden

Tags
Ihr Kommentar

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Jetzt Zimmer finden