Gemeinsam Natur aktiv erleben

Die Schätze der Natur

Die Natur schenkt uns viele Schätze. Wir müssen bewusst innehalten und achtsam sein, um sie zu entdecken und ihre Wirkung zu spüren.

Wir starten mit der reinigenden Kraft der Brennnessel in das Jahr: Bei einem Spaziergang lassen wir die Heilpflanze in Natura auf uns wirken. Was haben wir für Erinnerungen mit der Pflanze, was verbinden wir mit ihr, wie kann man sie verwenden? Wie wirkt sie auf uns? In besinnlicher Form kommen wir dem Wesen der Pflanze näher, tauschen uns aus und genießen gemeinsam einen Brennnesseltee.

Im Sommer rückt die Pflanze des Jahres 2017 in unseren Fokus: das Gänseblümchen. Wir kosten die Pflanze und tauschen Erinnerungen und Assoziationen zu ihr aus. Dabei erfahren wir die heilende Wirkung des Gänseblümchens.

Schließlich vollenden wir das Jahr mit dem Holunder. Was vermittelt uns der Holunder und was hat er mit dem Märchen Frau Holle zu tun? Wie wird er eingesetzt und welche Prozesse unterstützt er in uns? Bei unserem letzten Spaziergang in diesem Jahr probieren wir den Holunder-Muttersaft.

GesundLand Landschaftsmentor Renate Elsen


Ihr Landschaftsmentor:
 Renate Elsen

Termine 2017: samstags; Brennnessel: 18. März, 14. April (Karfreitag); Gänseblümchen: 8. Juli, 22. Juli; Holunder: 30. September, 14. Oktober

Treffpunkt: Unterdorfstr. 6, 45826 Lutzerath-Driesch

Uhrzeit: 09.00 Uhr

Dauer: ca. 3 Stunden

Teilnehmer: mindestens 4 Personen

Preis: 15,- EUR pro Person 

Sonstige Angaben zum Angebot:
Dieses Angebot kann nach Absprache auch für Gruppen an anderen Terminen gebucht werden.

Information und Anmeldung:
Renate Elsen
Heilpraktikerin, Physiotherapeutin
Tel.: 02677-457
E-Mail: elsen(at)elsen-rehnelt.de

Seite drucken