Willkommen im Gesundland Vulkaneifel

Unterwegs: Wachsmanufaktur in Manderscheid – Kerzen aus reiner Handarbeit

Ausflug zur Wachsmanufaktur Moll in Manderscheid

Im Kurort Manderscheid gibt es auch eine kleine Wachsmanufaktur. Hier kann man allerlei Kerzen, Bienenprodukte und handgeschöpfte Seifen erwerben. Ich liebe es, wenn Dinge des täglichen Lebens mit viel Liebe handwerklich hergestellt werden.

Kerzenmanufaktur in Manderscheid - das ist noch Handarbeit

Kerzenmanufaktur in Manderscheid – das ist noch Handarbeit

Mit dem Besitzer unterhalte ich mich über die Kapriolen des Mai, die eigentlich dem April zustehen. Er hat selber mehrere Bienevölker, die er mit viel Erfahrung und Geschick über die kalten Zeiten geführt hat. Denn unter 10 ° C wagt sich meist keine Honigbiene aus dem sicheren Stock, und Wind und Regen machen die Suche nach Blüten, Nektar und Pollen noch schwieriger.

Streuobstwiesen in der Vulkaneifel

Im GesundLand Vulkaneifel gibt es sie noch die Streuobstwiesen und Wiesen die die Bienen brauchen um gesunden Honig zu produzieren, Doch leider findet man nicht mehr viele von den herrlich natürlichen Landschaften. Doch wir alle können den heimischen Imkern und vor allem den emsigen Bienen aber helfen. Als kleine Wiedergutmachung für die Bestäubung der Blüten, ohne die wir keine Früchte ernten könnten bieten wir den Bienen doch noch eine attraktive Tracht im eigenen Garten an, wenn die Obstblüte vorbei ist. Mit vielfältigen Blumenwiesen und Blütenmischungen heimischer Pflanzen erfreuen wir unser Auge und die Bienen finden auch im Sommer noch reichlich Nahrung. Rund  200 verschiedene Mischungen gibt es für den Garten, und irgendwo sind immer 2-3 qm frei. Probieren Sie es doch einfach aus, jetzt ist die beste Aussaatzeit für vielfältig-blühende Gärten und Landschaften!

 

Über Heike Boomgaarden

Nomen est Omen. Der grüne Daumen wurde mir im Grunde schon durch meinen Nachnamen Boomgaarden in die Wiege gelegt. Geboren am 08.12.1962 in Wiesbaden und aufgewachsen in Bad Soden, begann ich nach meinem Abitur bei der Landwirtschaftlichen Entwicklungsabteilung der Höchst AG meine Ausbildung als Obstbauerin. Nach einem Auslandsaufenthalt in verschiedenen Gemüsebaubetrieben, packte ich mein Gartenbaustudium 1985 in Geisenheim an. Direkt nach meinem Abschluss begann ich mit dem Aufbau meines Ingenieurbüros, parallel zur Familienplanung. Heute bin ich als Garten- und Pflanzenexpertin in der ARD und im SWR, sowohl im Radio als auch im TV, auf Sendung. Zudem gebe ich in vielen Printmedien Tipps zu allen grünen Themen. Die Natur mit all ihrer Schönheit, Kraft und Vielfalt wieder in das Interesse der Menschen zu stellen, darin liegt der Hauptschwerpunkt meiner Arbeit. Denn das Wesentliche in einer Zeit der absoluten, doch in Frage gestellten, Hochzivilisation und vielfältigen Stressfaktoren, ist die Natur. Die Natur lässt sich nicht beschleunigen, sondern nur betrachten. Das Bewusstsein für Zeit relativiert sich und dieses in einer immer hektischer werdenden Außenwelt. Was kann es Schöneres geben, als sich auf den Weg zu machen, durch die Natur zu wandern, zu radeln oder an lebendigen Orten zu meditieren. Sich von der Natur entlasten zu lassen. Einfach Psyche, Geist und Körper wieder in Einklang zu bringen. Ich bin begeistert von der Idee des GesundLand Vulkaneifel, eine ganze Region die sich die ursprünglichen Lebenskraft der Erde und Natur besinnt. Heike Boomgaarden
Kategorie GesundLand Team unterwegs
Tags , .

Kommentarbereich geschlossen.