Schalkenmehren im GesundLand Vulkaneifel
Sie befinden sich hier: Gesund|Land | Orte & Städte | Gillenfeld

Gillenfeld

Nahezu kreisrund schmiegt sich das Pulvermaar mit seinem azurblauen Wasser in die Landschaft der zentralen Vulkaneifel. In unmittelbarer Nachbarschaft zum See vulkanischen Ursprungs liegt die Gemeinde Gillenfeld.

Doch das Pulvermaar, in dem im Sommer das Baden erlaubt ist, ist nicht das einzige Maar in der Umgebung. Die gesamte Landschaft rund um den Ort ist geprägt durch ihre vulkanische Vergangenheit. Das Holzmaar ist ebenfalls mit Wasser gefüllt, während das Dürre Maar und das Hitschemaar heute Trockenmaare sind. Rund um die Maare schlängeln sich zahlreiche Spazier- und Wanderwege, auf denen man die wunderschöne Natur erkunden kann. Wer statt auf zwei Füßen lieber auf zwei Rädern unterwegs ist, den wird der direkte Anschluss an den Maare-Mosel-Radweg, der über eine stillgelegte Bahntrasse von Daun bis nach Bernkastel-Kues an der Lieser führt, freuen.

Gillenfeld wurde bereits 1016 erstmalig erwähnt und hat all die Jahre wechselvoller Geschichte überstanden. Heute leben rund 1500 Einwohner in einem Ort mit einer engagierten Bürgerschaft. Davon zeugen Projekte wie der Florinshof, eine der wichtigen Säulen der sogenannten sorgenden Gemeinschaft, die sich mit dem Thema einer alternden Bevölkerung intensiv auseinandersetzt.

Die Gemeinde hat sich ihren dörflichen Charme bewahrt. Gemütliche Cafés und Gastgeber, die selbst regionale Produkte herstellen, laden dazu ein, einzukehren und die Eifler Gastfreundschaft kennenzulernen.


Kontakt

Gillenfeld


Tourist Information Gillenfeld Karoline Schenk
Am Markt 5
54558 Gillenfeld

+49 (0)6573 720

touristinfo(at)gillenfeld.de
www.gillenfeld.de
Seite drucken