Beiträge mit Tag "Wandern"

9.05.2015

Die Sonne lachte vom strahlend blauen Himmel. Als ich das von drinnen sah, gab's für mich kein Halten mehr. Schon länger hatte ich mit dem Gedanken gespielt, einmal den 2-Bäche-Pfad in Hasborn zu erwandern. Als nun der Feiertag einen arbeitsfreien Tag bot, habe ich beschlossen, die Gelegenheit beim Schopf zu ergreifen. Schnell noch den Proviantrucksack gepackt und los ging's.

weiterlesen
7.05.2015

Vor ein paar Tagen musste ich meine ganzen Bilder von der Speicherkarte meines Handys auf meinen PC verschieben, weil ich kaum noch Platz hatte und keine neuen Bilder mehr machen konnte. Das war ganz schön spannend und an manche Bilder habe ich schon gar nicht mehr gedacht...Sowieso...fotografieren ist im Gegensatz zu früher heute richtig einfach..und wie schnell hat man hunderte Bilder gemacht? 

weiterlesen
14.05.2013

Nun bin ich ja nicht gerade eine Sportskanone und entspanne lieber nach dem Motto „raus aus dem Alltag – rauf auf die Couch“. Doch manchmal… da lockt mich nicht die Couch im Wohnzimmer, sondern das Waldsofa. Das Waldsofa am Hohenzollernturm in Bad Bertrich. Hier liege ich auch bequem, lege die Beine hoch, schließe die Augen und entspanne unwillkürlich – doch atme ich hier frische saubere Luft und bin direkt in der Natur. Und Hintergrundmusik gibt’s hier auch: nämlich zartes Vogelgezwitscher untermalt von leisem Blätterrauschen.

weiterlesen
18.12.2012

Na ja, wenn wir uns den Wetterbericht für die kommenden Weihnachtstage so anschauen, so sieht  das nicht gerade nach weihnachtlich, winterlichen Feiertagen aus. Aber macht nichts, denn gerade der Wechsel des Wetters in unseren Breiten fordert doch unseren Organismus heraus. Gestern Abend nach Feierabend bin ich ca. 1 Stunde bei leichtem Nieselregen zum Joggen unterwegs gewesen - mit Stirnlampe und so..!  Und was soll ich sagen, es hat mir nach einem Arbeitstag am PC ausgesprochen gut getan.

weiterlesen
11.10.2012

Endlich ist er wieder da, der schöne, frische Herbst, und die Bäume zeigen sich in ihrer vollen Farbenpracht.  Meine Herbst(ferien)zeit nutze ich für ein Praktikum beim GesundLand Vulkaneifel Team in Ulmen und eine meiner Aufgaben war es mit der Kamera bewaffnet zum Ulmener Maar zu gehen und auf meiner "Einmal-ums-Maar-und-wieder-zurück" Tour genau diese Farbenpracht festzuhalten.  Ich fotografiere gerne und bei einem Motiv wie dem Ulmener Maar im Herbst konnte ich fast nicht mehr aufhören.

weiterlesen
25.09.2012

Gesundheitswandern? Noch nie gehört? Der Deutsche Wanderverband hat diese Idee ins Leben gerufen. Nach dem Motto "Let's go - jeder Schritt hält fit" wird natürlich gewandert. Aber das Besondere passiert unterwegs. Mitten in der Natur werden an schönen Plätzen gemeinsam mit der Gruppe Übungen gemacht, die neben Kraft und Ausdauer auch die Koordination verbessern.

weiterlesen
18.09.2012

Es summt rund um das Antoniuskreuz in Ulmen. Man muss aber noch genau hinsehen, um die kleine braun-gelben Bienen zu finden. Denn die neuen Bewohner sind erst gerade in ihr neues Zuhause umgezogen.Unermüdlich suchen fleißige Honigbienen zwischen leuchtend violetter Heide und duftender Streuobstwiese nach Nektar und Pollen, den sie zu ihren neu installierten Behausungen bringen. Denn ortsansässige Imker und der Verkehrsverein Ulmen haben sich für dieses idyllische Plätzchen etwas ganz Besonderes einfallen lassen:

weiterlesen
17.02.2012

Mit Recht sagen die Ärzte: Bewegung ist die beste Medizin. Kommt aber zum normalen Training auch noch die Anpassung an natürliche Klimareize hinzu, sind die Effekte größer und der Körper wird zudem abgehärtet. Wenn wir beispielsweise bei kühlerer Witterung wandern, stellt sich unser Körper um. Unser Organismus wird besser durchblutet und auf Dauer nimmt so die Temperaturempfindlichkeit deutlich ab. Ähnliches erreichen wir auch, wenn uns beim Sport frischer Luft, auch bei Winden oder – natürlich wohldosiert – der Sonne aussetzen.

weiterlesen