Pulvermaar in Vogelperspektive
Die bekanntesten "Augen der Eifel" - Die Dauner Maare

Maare & Kraterseen um Daun

Sie sind wohl die berühmtesten „Augen der Eifel“ – die drei Maare um Daun. Wie Perlen aufgereiht liegen Schalkenmehrener, Gemündener und Weinfelder Maar (auch Totenmaar genannt) nebeneinander.

mehr
Windsborn Kratersee – geologisches Highlight der Eifel Wanderurlaub

Maare & Kraterseen um Manderscheid

Ob Meerfelder Maar oder Windsborn Kratersee. Mit blauem Wasser und dichten Wäldern laden die Gewässer Sie zum Wandern und Erholen ein.

mehr
Das Ulmener Maar: Natur pur zum Wandern – Urlaub in der Eifel

Maare & Kraterseen um Ulmen

Junger Heißsporn – ein passender Titel für das mit etwa 10.000 Jahren jüngste Eifelmaar - das Ulmener Maar. Die Hänge des Ulmener Maars sind von einem dichten Wald bewachsen, der sich auf einem Rundweg entdecken lässt.

mehr
Seite drucken