Maar im GesundLand Vulkaneifel
Sie befinden sich hier: Region | Volcanism | Quellen | Thermalquelle Bad Bertrich

Thermalquelle Bad Bertrich

Die Bergquelle von Bad Bertrich, eine Natrium-Hydrogencarbonat-Sulfat-Therme, entströmt mit einer Temperatur von 32°C dem vulkanischen Gebirge der Eifel.

Schon vor rund 2.000 Jahren wurde von den Römern diese wertvolle Heilquelle erkannt, mit großem Sachverstand gefasst und gesichert. In den erbauten Badeeinrichtungen konnte das Thermalmineralwasser schon damals heilwirksam genutzt werden.

Auch heute werden die Heilerfolge der einzigen „Glaubersalztherme“ Deutschlands wegen der milden, spezifischen Wirkung für Vorsorge und Wiederherstellung mit Erfolg verwendet. Heilanzeigen sind z. B. Erkrankungen des entzündlich rheumatischen Formenkreises und degenerative Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule. Thermalbäder, Thermalwannenbäder, Thermal-Bewegungsbäder und Original Eifel-Fango finden unter Verwendung des Heilwassers in der Vulkaneifel Therme Bad Bertrich statt.

Auch als Trinkkur wird das heilende Wasser der Bergquelle genutzt, insbesondere bei chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Das Heilwasser wird nicht abgefüllt und ist nur in Bad Bertrich zu den Öffnungszeiten des Trinkbrunnens frisch aus der Tiefe erhältlich.

Öffnungszeiten des Trinkbrunnens:

8.00 – 9.00 Uhr

11.00 – 12.00 Uhr

16.30 - 17.30 Uhr


 


Kontakt

Thermalquelle Bad Bertrich

Kurfürstenstraße 32 

56864 Bad Bertrich

(+49) 2674–932222 

(+49) 2674–932 225

info(at)bad-bertrich.de
Entspannung in der Vulkaneifel Therme – auch im Mondlicht eine Adresse

Vulkaneifel Therme

Entspannung in der Glaubersalztherme Bad Bertrich! Nehmen Sie sich Zeit um dem Alltag zu entfliehen!

mehr
Die Mitarbeiter der TI Bad Bertrich helfen Ihnen gerne weiter!

Tourist Info Bad Bertrich

Zwischen Vulkaneifel und Mosel befindet sich ein Kleinod der Erholung: der Kurort Bad Bertrich.

mehr
Seite drucken