Maar im GesundLand Vulkaneifel

Kraft tanken zwischen Kratern und Vulkanen

Eine therapeutische Landschaft bewusst erkennen, wohltuend genießen und die Kraft der Natur spüren. Die unendliche Vielfalt der Landschaft im Wechsel der vier Jahreszeiten auf sich einwirken lassen. Die Schönheit der Natur lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. 

Die Wanderung beginnt mit einem kurzen Geschichtsüberblick über die Entwicklung des Heilbads Bad Bertrich, welches schon die Römer und Kurfürsten zu schätzen wussten. Der Weg führt uns dann über schmale Felspfade in ein großes Naturbuchsbaumgebiet im Kraterkessel. Hier bietet sich mit artenreicher Flora und Fauna ein einmaliges Bild. Am Kraterrand des Hardtmaares steigen wir durch eine circa 20 Meter hohe Lavawand mit Steinzeithöhlen – gewaltige Zeugen der Vulkangeschichte. Von den Höhen der Oase der Ruhe und des Hohenzollernturms genießen wir traumhafte Blicke hinab auf die Landschaft der Vulkaneifel und die besondere Lage von Bad Bertrich. Auf dem Weg ins Tal besuchen wir die mächtige katholische Kirche, bevor die Wanderung im Kurgarten, der uns in im Frühjahr und Sommer mit einem Meer von Blumen empfängt, endet. 

GesundLand Landschaftsmentor Kurt Immik


Ihr Landschaftsmentor/Eifelgästeführer:
Kurt Immik

Termine 2018: jeden Samstag

Treffpunkt: Bad Bertrich, Parkdeck an der GesundLand Tourist Information

Uhrzeit: 13:30 Uhr

Dauer: ca. 3-4 Stunden

Preis: 5,- EUR pro Person (4,- EUR für Inhaber der Gästekarte Bad Bertrich, Daun oder Manderscheid)

Sonstige Angaben zum Angebot:
Dieses Angebot kann nach Absprache auch für Gruppen an anderen Terminen gebucht werden (Gruppen-Sonderpreis möglich)

Information und Anmeldung:
GesundLand Tourist Information Bad Bertrich
Kurfürstenstraße 32
56864 Bad Bertrich
Tel. +49 (0)2674 932222
E-Mail: bad-bertrich(at)gesundland-vulkaneifel.de 

Seite drucken