Willkommen im Gesundland Vulkaneifel

Unterwegs: Kräuter aus dem Wald – lecker!

Regionale Eifler Produkte…

Regionale Spezialitäten stehen in immer mehr Eifler Restaurants auf der Speisekarte und in den Supermarktregalen. Da denke ich zuerst an Eifler Schinken, Honig oder Eier. Aber das die Eifel noch viel mehr zu bieten hat habe ich in den letzten Jahren gelernt. Denn auch einheimische Kräuter stehen in den Küchen immer mehr auf dem Speiseplan und machen viele Gerichte zu etwas Besonderem – und schonen dazu noch den Geldbeutel.

…bei einer Kräuterwandern selber sammeln und probieren

In der Vulkaneifel bietet das Dorint Daun nun zum ersten Mal die Möglichkeit, Eifel-Kräuter selbst bei einer Kräuterwanderung zu sammeln. Mit der fachkundigen Belgeitung von Frau Hommes geht es diesen Samstag (15.6) um 9.30 Uhr in kleiner Runde durch die Dauner Wälder. Und natürlich müssen die Kräuter dann probiert werden. Dazu hat sich Fr. Hommes etwas ganz besonderes ausgedacht. Denn im alten Dorfbackhaus in Boverath werden die Kräuter direkt zusammen zu leckeren Gerichten zubereitet?

Läuft euch auch das Wasser im Mund zusammen? Ein paar Plätze sind noch frei. Einfach bei Frau Hommes melden unter Telefon:06592-985678.

Der Preis beträgt 38,50 EUR

Über Verena Trappe

Ursprünglich ein Koblenzer Schängelchen habe ich mein Studium der Geographie in der ältesten Stadt Deutschland, in Trier, verbracht. Danach hat es mich genau in die Mitte beider Städte gezogen - in die schöne Vulkaneifel. Am liebsten bin ich digital unterwegs - auch mal gerne mit iPad am Ulmener Maar zum entspannen :)
Kategorie GesundLand Team im Büro
Tags .

Kommentarbereich geschlossen.