Willkommen im Gesundland Vulkaneifel

Unterwegs: Besuch der Orgelmatinee in der Zisterzienserabtei Himmerod

Ein spontaner Ausflug ins schöne Salmtal und zur dort gelegenen Zisterzienserabtei Himmerod kann ich immer zu empfehlen. Wenn die Gelegenheit sich dann noch ergibt, ein Orgelkonzert in der Abteikirche zu erleben, ist dies sicherlich ein besonderer Höhepunkt und man lernt den Leitspruch der Himmeroder Mönche “Porta patet, cor magis – ein tor tut sich auf, das Herz noch mehr” nun einmal richtig zu verstehen.

Egal ob bei den sonntäglichen Matineekonzerten (ab 15.00 Uhr) oder beim Himmeroder Orgelsommer, es ist nicht zuletzt die besondere Atmosphäre der Örtlichkeit, die den Himmeroder Orgelkonzerten ihr ganz eigenes Profil verleihen. Hinzu kommt der Einklang aus Architektur und Akustik, der eigentliche Klangraum für ein Instrument, das zu seiner Erbauungszeit stilistisch wegweisend war. Als herausragendes Musterbeispiel für die Synthese von klassischer Orgelbautradition und den Herausforderungen eines zeitgemäß-modernen Orgelbaus reiht sich die Klais-Orgel der Abteikirche Himmerod stilgeschichtlich und orgel-ästhetisch in die Reihe orgelgeschichtlich bedeutsamer Instrumente der frühen Nachkriegsjahrzehnte ein.Ihr unverwechselbarer Klangcharakter vermag Hörer wie Künstler gleichermaßen zu faszinieren.

Die Orgelmusik in Himmerod gibt Raum zum entspannenden Verweilen in der klösterlichen Atmosphäre Himmerods. Schließen Sie die Augen, hören Sie die Musik und verabschieden Sie sich eine Zeit lang von der Hektik und dem Trubel der Welt. Und wenn Sie sich anschließend noch auf den Themenweg “Schöpfung bewahren” begeben und eine Meditationswanderung entlang der Salm in Angriff nehmen, rundet das einen entspannenden Sontagnachmittag wunderbar ab.

Himmeroder Orgelkonzert - ein besonderer Genuss

Das Manual der Himmeroder Klais-Orgel

Über Rainer Schmitz

Eifeler Urgestein. Ich arbeite bei der Tourist-Information Manderscheid und bin Tourismus-Fachwirt. Darüber hinaus bin ich auch im Eifelverein Manderscheid und wandere und jogge leidenschaftlich gerne, weil ich dabei super gut entspannen kann. Es tut einfach gut sich im Freien, im Wald zu bewegen - und das bei jedem Wetter - die Reize der Natur aufzunehmen und so die "Batterien" wieder aufzuladen. Die Vulkanlandschaft bietet mir alles, was ich dazu benötige: Maare und Vulkane, Hochebenen, Aussichtspunkte, tiefe Talungen und Flüsse, Bäche, die noch nicht begradigt sind. Im GesundLand Vulkaneifel kümmere ich mich vor allem um die Produktentwicklung.
Kategorie GesundLand Team unterwegs
Tags , .

Kommentarbereich geschlossen.