Willkommen im Gesundland Vulkaneifel

Unterwegs: Auf Fotosafari durch die Eifel

“Hey Ariane, kommst du mit auf Fototour?…

…Das Wetter ist so herrlich, wir fahren einfach los und suchen schöne Motive!” Das ließ ich mir natürlich nicht zweimal von Sarah sagen und so begann mein erster größerer Ausflug in die Eifeler Natur während meines Praktikums beim GesundLand Vulkaneifel.
Unsere Fototour durch die Eifel startete an der Dauner Burgruine, wo wir zunächst eine kleine Weile die schöne Aussicht auf Daun im strahlenden Sonnenschein genossen und auf der Suche nach den schönsten Motiven einmal über den Platz schlenderten.

Auf nach Neroth

Weiter gings in Richtung Neroth. Nachdem wir einmal durch das verschlafene Eifel-Nestchen gebummelt waren und Impressionen von Bächlein, Schafen, Mäusen auf dem Dorfplatz und wildromantischer Natur eingefangen hatten, begaben wir uns auf eine kleine Wanderung zum Nerother Kopf. Weder Sarah noch ich wussten, was uns erwartete und umso überraschter waren wir bei unserer Ankunft. Über eine Holzbrücke führten uns die letzten Schritte in ein uriges Paradies mitten im grünen Herzen der Eifel, in dem versteckt die Ruinen der Freudenkoppe und der Mühlsteinhöhle tierisch Lust auf Abenteuer und Klettern machten. Wir verbrachten fast den halben Vormittag dort, bis wir alle Wege wie auf Safari erforscht und jeden Winkel gesehen hatten. Besonders interessant war für mich als ehemalige Geschichte-Leistungskurslerin die Tafel zum Gedenken an die Gründung der Nerother Wandervogelbewegung an genau einer dieser Ruinen.

Gegen Mittag machten wir uns schließlich mit knapp 400 Bildern von den verschiedensten Gesichtern der Eifel im Gepäck auf den Heimweg, sehr gespannt, ob diese auch hielten was ihre Motive versprachen.

Mittlerweile habe ich die Bilder sortiert und allesamt bestätigen sie wiedereinmal nur eines: die vielseitige, atemberaubende Schönheit der Eifel! Unsere Fotosafari durch die Eifel hat sich definitiv gelohnt! :)

 

Kategorie GesundLand Team unterwegs
Tags , , .

Kommentarbereich geschlossen.