Willkommen im Gesundland Vulkaneifel

Unterwegs: Morgentau-Wanderung um das Meerfelder Maar

Kleiner Tipp, um den Kopf einmal richtig frei zu bekommen.
Vergangene Woche stellte ich mir den Wecker auf viertel nach 5 und machte mich mit dicken, verschlafenen Augen, einer Thermoskanne Kaffee und einem Brot auf den Weg nach Meerfeld. Mit dem Rucksack auf dem Rücken und der Kamera um den Hals marschierte ich nun los, um mein Lieblingsmaar – das Meerfelder Maar. Zu Beginn war es noch ein bisschen düster und die Kombination mit dem aufsteigenden Nebel hatte sogar etwas leicht Mystisches. Totale Stille – außer dem erfrischenden Plantschen der Enten war absolut nichts zu hören. Ich schnappte mir die erstbeste Bank, packte mein Brot und den Kaffee aus und genoss den wundervollen Anblick.

Um kurz nach 6 wurde es dann von Minute zu Minute ein Stückchen heller :-) Hinter den geschwungenen Hügeln von Meerfeld blickte nach einiger Zeit die Sonne so langsam auf. Man sollte sich auf jeden Fall öfter mal die Zeit nehmen, einen Sonnenaufgang zu schauen. Es ist einfach nur faszinierend. Wenn man dann noch so eine tolle Kulisse wie das Meerfelder Maar im Hintergrund hat, ist es perfekt.

Also, los geht´s. Packt euch ein leckeres Frühstück ein und genießt den Sonnenaufgang an einem der wunderschönen Maare.

Kategorie GesundLand Team unterwegs
Tags , , , , .

Kommentarbereich geschlossen.