Willkommen im Gesundland Vulkaneifel

Hinter den Bürotüren: Ausbildung beim GesundLand Vulkaneifel

Als GesundLand Vulkaneifel GmbH sind wir die touristische Dachorganisation für die Verbandsgemeinden Daun, Ulmen und Wittlich-Land. Wir als Tourist Service Center sind es, die dafür sorgen, dass schöne Angebote für Touristen entwickelt und vermarktet werden, sich Gäste in den Tourist Informationen oder vorab im Gäste- und Buchungsservice informieren können und die Region nach außen und innen vermarktet wird.

All dies ist natürlich nicht möglich ohne ein Team von motivierten Mitarbeitern. Doch wer gestaltet eigentlich die Internetseite? Und mit wem hast du letzte Woche so nett am Telefon geplaudert? Wir gewähren dir einen Blick hinter unsere Bürotüren und stellen dir stellvertretend für jeden Arbeitsbereich einen unserer Mitarbeiter in den nächsten Wochen in Einzelinterviews näher vor.

Weiter geht’s mit Linda, die als Auszubildende in allen Bereichen und an allen Standorten des GesundLand tätig sein darf. 

Mitarbeiterin in der Ausbildung

Linda Bamberg

Hallo Linda,
willkommen zum “Blick hinter die Bürotüren”.

Was ist deine Position im Gesundland Vulkaneifel?
Ich bin Auszubildende zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit.

Wie lange bist du schon im GesundLand Team?
Im August 2014 habe ich die dreijährige Ausbildung begonnen.

Was machst du den lieben langen (Arbeits-)Tag?
Ich bin in unterschiedlichen Abteilungen eingesetzt. So berate ich beispielsweise in den Tourist-Informationen die Gäste vor Ort oder beantworte im Gäste- & Buchungsservice Gästeanfragen und suche passende Unterkünfte raus.

Und wenn du mal frei hast?
Wenn ich frei habe, bin ich gerne draußen mit meiner Kamera unterwegs. Denn seitdem ich im GesundLand Vulkaneifel arbeite, kenne ich viel mehr Sehenswürdigkeiten, die ich noch alle besuchen will.

Was magst du an deinem Job?
Besonders gut an meinem Job gefällt mir, dass er abwechslungsreich ist. Meine Aufgaben sind vielfältig und bunt gemischt. An einem Tag in der Woche arbeite ich z. B. in der Marketing Abteilung in Daun. Den Rest der Woche bin ich im Tourismusamt in Ulmen, dort habe ich ein ganz anderes Tätigkeitsfeld. Vor allem gefällt mir, dass ich oft in der Vulkaneifel unterwegs bin und so mein Hobby Fotografieren, mit meiner Arbeit verbinden kann.

Was nervt dich manchmal an deinem Job?
Manchmal ist es nicht so schön, dass ich nur für eine kurze Zeit in die Tätigkeitsbereiche reinschnuppern und dann dort nur ,,kleine Aufgaben“ übernehmen kann.

Du kannst einen Tag den Arbeitsplatz mit einem deiner GesundLand Kollegen tauschen: Welchen Job suchst du dir aus und warum?
Ich kann mich nicht festlegen, welchen Job ich für einen Tag gerne übernehmen würde. Aufgrund meiner abwechslungsreichen Ausbildung darf ich in allen Tätigkeitsbereichen mitarbeiten. Da es mir bisher in allen Bereichen gut gefallen hat, könnte das gerne auch später, nach meiner Ausbildung, so weitergehen :-)

Plaudere aus dem Nähkästchen! Welche lustige Geschichte aus deinem Arbeitsalltag möchtest du uns nicht vorenthalten?
Letztes Jahr war ich längere Zeit im Gäste- & Buchungsservice eingesetzt. Das Telefon klingelte und ich nahm das Gespräch wie gewöhnlich an: “GesundLand Vulkaneifel, Linda Bamberg, guten Tag“. Die Anruferin nahm an, sie wäre mit der KFZ-Zulassungsstelle verbunden und war der festen Überzeugung, bei mir ihr Auto anmelden zu können. Ich musste sie leider aufklären, dass wir zwar eine Servicestelle sind, aber ich ihr diesen Wunsch nicht erfüllen kann. Ein nettes Gespräch hatten wir trotzdem. :-)

Liebe Linda, vielen Dank für das nette Interview!

Über Linda Bamberg

Meine Heimat, die Vulkaneifel hat mich schon immer fasziniert. Daher freue ich mich auch besonders, meine Ausbildung zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit im schönen GesundLand Vulkaneifel in Ulmen zu absolvieren. Am liebsten lasse ich meine Seele bei einem Spaziergang ums Ulmener Maar baumeln und genieße die Ruhe, die mich dort erwartet.
Kategorie GesundLand Team im Büro
Tags , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.