Willkommen im Gesundland Vulkaneifel

Sieben grüne Oasen, ein Fest und ein Blumen-Battle

Mein heutiger GesundLand Tagebucheintrag beginnt mit zwei kleinen Tütchen voll Blumensamen, über die es so einiges zu erzählen gibt …

Blumenpracht aus der Tüte

Blumenpracht aus der Tüte

Es ist schon ein paar Wochen her, genauer gesagt war es am Pfingstsonntag, als ich das Gartenfestival Bad Bertrich besucht habe, das die „Beetschwestern“ jedes Jahr ausrichten. Ein schöner, klangvoller Name, der mich neugierig gemacht hat, und alles rund um den Garten gehört sowieso zu meinen Lieblingsthemen. Dass unsere GesundLand Botschafterin Heike Boomgaarden auch vor Ort war und eine ihrer beliebten Gartensprechstunden abgehalten hat, war noch ein sehr guter Grund mehr, mal bei der Veranstaltung im Römerkessel Bad Bertrich vorbeizuschauen.
Bei meiner Ankunft hörte ich schon weitem die fröhliche Stimme der „Pflanzenflüsterin“, die ganz in ihrem Element aus ihrem breiten Wissensschatz rund um alles Grüne und Blühende erzählte. Und ich war nicht allein …

Im Minutentakt regnete es Fragen an die Gartenexpertin, die Heike Boomgaarden gerne und ausführlich beantwortete. Und ich habe so einiges gelernt: Zum Beispiel, dass man dem ungeliebten Mehltau am besten mit einer Mischung aus 50% Wasser und 50% Milch (3,5% fetthaltig muss sie sein) zu Leibe rückt, und zwar bevor er sich auf den Pflanzen offen zeigt. Und dass man die fiesen weißen Läuse, die bisweilen die heimischen Orchideen befallen, vertreibt, in dem man die Blätter mit Rapsöl bestreicht. Und … noch so einiges mehr.

Gespanntes Lauschen bei der Gartensprechstunde

Gespanntes Lauschen bei der Gartensprechstunde

Zum Schluss gab´s dann noch ein kleines Geschenk. Na klar, Ihr habt´s Euch bestimmt schon gedacht: Das Blumentütchen mit Bienenweiden-Samen.

Im Anschluss hatte ich noch Zeit, einen kleinen Streifzug durch den Römerkessel, der ja der erste landschaftstherapeutische Park in ganz Europa ist, zu unternehmen. Das Konzept hat mich so fasziniert, dass ich beschlossen habe, mir das unbedingt mal genauer anzuschauen. Und darüber muss ich Euch auch kurz noch berichten:
Die Gelegenheit, den Park mit seinen sieben grünen Oasen genauer kennenzulernen, kam letzte Woche, als ich den Kolleginnen der GesundLand Tourist-Info in Bad Bertrich einen Besuch abgestattet habe. Just an diesem Tag gab es eine Führung durch den Römerkessel mit Entspannungscoach Marita Arens.

Ich will gar nicht so viel verraten, denn man sollte den Park einfach selbst erleben, spüren, entdecken und auf sich wirken lassen. Eine wirklich empfehlenswerte, entschleunigende und nachhaltige Erfahrung!
Die Führungen durch den Landschaftstherapeutischen Park „Römerkessel“ finden noch bis Oktober jeden Dienstag statt. Treffpunkt ist immer um 15:00 Uhr in der GesundLand Tourist-Information Bad Bertrich.
Ein paar Impressionen habe ich Euch schon einmal mitgebracht:

Heike Boomgaarden ist übrigens mit uns GesundLändern auf dem diesjährigen Rheinland-Pfalz-Tag in Ramstein-Miesenbach anzutreffen. Am Samstag, 27. Juni, ist sie mit ihrer Gartensprechstunde von 13:30 – 14:30 Uhr und von 15:00 – 16:00 Uhr an unserem Stand dabei. Schaut doch mal vorbei, wenn Ihr Lust und Zeit habt!
Dann haben auch wir sie wieder dabei: unsere GesundLand Sonnenblumen. Die kleinen Blumensamentütchen sind gerade vor ein paar Tagen wieder frisch in unser Büro geliefert worden.

ganz viele kleine sommerliche Grüße

ganz viele kleine sommerliche Grüße

Tja, und auf einmal lagen da zwei hübsche, bunte Tütchen auf meinem Schreibtisch, die geradezu animierten, sich ein Stückchen Natur ins Büro zu holen. Gedacht, getan … nun liegt ihr Inhalt schön verpackt in frischer Blumenerde, wird täglich bewässert und begutachtet und ich bin echt gespannt, welches Pflänzchen sich denn als erstes ans Sonnenlicht wagt. Ein spannender Wettkampf … :)

Kategorie GesundLand Team unterwegs
Tags , , , , , .

Kommentarbereich geschlossen.