Willkommen im Gesundland Vulkaneifel

Unterwegs: Erfrischende Wanderung mit neuer GesundLand App und unserem GesundLand Wasser

Nach einer langen Büro-Woche zieht es mich mal wieder raus in die Natur. Die frische Sommerluft atmen, auftanken und beim Wandern herrlich entspannen. Besonders gerne mache ich das bei einer ausgiebigen Runde um die Dauner Maare. Hier gibt es immer wieder tolle Ausblicke, schöne Ruheorte und natürlich das blaue, sanfte Wasser der drei Maare zu genießen.

Die blauen "Augen der Eifel" aus der Vogelperspektive.

Die blauen “Augen der Eifel” aus der Vogelperspektive.

Weil ich beim Wandern irgendwie immer die Zeit und meistens auch das Trinken vergesse, habe ich diesmal vorgesorgt! Vorab habe ich mir unsere neue GesundLand App aufs Smartphone geladen. Neben einer Reihe spannender, nützlicher und interessanter Features bietet diese nämlich auch die Möglichkeit, sich eine individuelle Trinkerinnerung einzustellen.

Unser neuer digitaler Reisebegleiter - die GesundLand App!

Unser neuer digitaler Reisebegleiter – die GesundLand App!

Ab dem Parkplatz oberhalb des Gemündener Maars starte ich meine Wandertour. Nach dem ersten schweißtreibenden Anstieg winkt ein Päuschen auf der hölzernen Hollywoodschaukel hoch über dem Maar – und just in dem Moment zeigt mir mein Handy mit einem unmissverständlichen Signalton an, dass es mal wieder an der Zeit für einen ordentlichen Zug aus der Wasserflasche wäre. Kein Problem, mit im Rucksack dabei habe ich unser „GesundLand Wasser“. Genauer gesagt, eine Flasche Dreiser Sprudel. Das natürliche Mineralwasser hat seinen Quellort im GesundLand Vulkaneifel, ist eingebettet in idyllische Naturschutzgebiete und ausgewogen mit wertvollen Mineralien – also ein Stückchen GesundLand aus der Flasche.

GesundLand-Wasser und GesundLand App mit Trinkerinnerung - für mich eine perfekte Wanderkombi!

GesundLand-Wasser und GesundLand App mit Trinkerinnerung – für mich eine perfekte Wanderkombi!

Nach der wohltuenden Erfrischung geht es weiter – erstmal rauf auf den Dronketurm und die herrliche Aussicht genießen, dann weiter zum Weinfelder Maar und schließlich zum Schalkenmehrener Maar.

Da ich immer wieder im Anblick der schönen Natur rings um mich herum schwelge, Fotostopps einlege und – auch dank piepsender Erinnerung – mehrere Trinkpausen einlege, bin ich am Ende gut 4,5 Stunden unterwegs. Und es hat sich, wie immer, gelohnt! Mit im Gepäck habe ich nun neben einer leeren Wasserflasche viele schöne Eindrücke, einen klaren Kopf und das gute Gefühl, auch etwas für meine Fitness getan zu haben.

Zum Schluss noch ein Tipp: Unsere neue GesundLand App hat zusätzlich zur Trinkerinnerung natürlich noch viele andere tolle Features. Ihr könnt sie Euch sowohl über den iTunes– als auch über den Google-Play Store kostenfrei downloaden.

Und falls Ihr die Drei-Maare-Tour noch nicht für Euch entdeckt habt, gibt´s  hier mehr Infos dazu.

Kategorie GesundLand Team unterwegs
Tags , , , , , , , , .

Kommentarbereich geschlossen.