Willkommen im Gesundland Vulkaneifel

Meine Gastausbildung in Bad Bertrich

Im Moment bin ich im schönen Bad Bertrich und genieße meine Zeit der Gastausbildung. Die erste Zeit wurde ich am Counter eingesetzt und lernte immer mehr über den Gästekontakt! Danach kümmerten meine Kollegin und ich mich zusammen um den Ritter-Räuber-Römer Wanderweg.

Unsere Begehung starte morgens um neun Uhr, mit Rucksackverpflegung und einer Kamera. Wir überprüften die Beschilderungen und machten währenddessen wunderschöne Bilder! Es ging immer entlang des Üssbaches. Ein Highlight ist auf dem Weg unteranderem die Käsegrotte oder auch Elfengrotte genannt. Den Namen ,,Käsegrotte“ erhielt das Naturdenkmal dadurch, da hier die ins Tal fließende Lava der Höhenvulkane unter besonderen Naturbedingungen in Form von aufeinander gestapelte Käselaibe erstarrte. Der Wasserfall der hier in die Tiefe stürzt, überquert man über eine kleine Brücke. Von hier aus ging es weiter am Üssbach entlang. Der Weg wurde immer mehr zu einem Pfad der an gewaltigen Felsen vorbeiführt. An einer Stelle die aussah, als hätte man hier eine Bank in den Felsen geschlagen machten wir eine Pause. Die Sonne schien uns ins Gesicht und dadurch fiel es uns natürlich noch schwieriger, weiter zugehen. Das nächste Highlight ist die Ruine der Entersburg. Hier hatten damals schon die Kelten und Römer ihre Wachposten. Über die Treppe kann auf die Entersburg gelangen und den einmaligen Ausblick über das Üssbachtal genießen. Nachdem wir genug Bilder gemacht hatten, marschierten wir weiter und kam schließlich zur Antonisruh. Hier ließ eine Dame, die nach einem Spaziergang ihr wertvolles Schmuckstück verlor und dort wiederfand, eine Gedenkstätte zu Ehren des heiligen Antonius von Padua errichten. Über eine Brücke führt uns der Weg zurück nach Bad Bertrich.

Die Nachbereitung starteten wir direkt, als wir wieder an der Tourist-Information ankamen. Wir bestellten schon fehlenden Beschilderungen und konnten somit freitags schon damit anfangen, uns ein Layout für den neuen Flyer zu überlegen. Wir sind schon ganz gespannt auf den Flyer und hoffe ihn euch bald präsentieren zu können!

 

Leider endet meine Zeit der Gastausbildung schon nächste Woche, aber ich hoffe ich komme nochmal hier nach Bad Bertrich! Hier möchte ich mich nochmal, bei den Kolleginnen der Tourist-Information und bei Frau Bersch für die schöne Zeit und tolle Zusammenarbeit bedanken!!!

Über Linda Bamberg

Meine Heimat, die Vulkaneifel hat mich schon immer fasziniert. Daher freue ich mich auch besonders, meine Ausbildung zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit im schönen GesundLand Vulkaneifel in Ulmen zu absolvieren. Am liebsten lasse ich meine Seele bei einem Spaziergang ums Ulmener Maar baumeln und genieße die Ruhe, die mich dort erwartet.
Kategorie GesundLand Team im Büro
Tags , , , , , .

Kommentarbereich geschlossen.